Plugins

Der gronkhDE-Community-Server läuft unter dem OpenSource-Server CraftBukkit (Spigot), der von einem Team aus freiwilligen Programmierern entwickelt wird und die Installation von vielen Plugins auf dem Server ermöglicht. Die wichtigsten Plugins stellen wir euch hier kurz vor.

  • Mit Essentials stehen uns sehr viele Befehle zur Verfügung. Die Palette reicht dabei von der Anpassung des Wetters, über Teleportation, bis hin zur Kontrolle von Spielern.
  • Für den Aufbau von Städten benutzen wir überwiegend WorldEdit.
  • Für das schützen von Regionen verwenden wir WorldGuard.
  • Dank RegionMarket, einem Plugin das auf SimpleRegionMarket basiert mit dem wir lange Zeit aufgrund eines Programmierfehlers zu kämpfen hatten, funktioniert die Verteilung der Grundstücke vollautomatisch. Selbst die Spieler können ihr erworbenes GS eigenhändig resetten (clearen) oder wieder verkaufen.
  • Damit sich die übermenschlichen Fähigkeiten in Grenzen halten, gibt es ein Anti Cheat Plugin, womit Administratoren bei verdächtigen Aktivitäten von Spielern benachrichtigt werden und Spieler automatisch bei Verdacht gekickt oder sogar gebannt werden können.
  • Wo wir gerade bei Administratoren sind… Durch PermissionsEX lebt der Server von Gruppen mit verschiedenen Rechten, also Befehle, die einem erlaubt sind oder eben nicht.
  • Nach dem langweiligen Zeug kommen wir nun aber mal zur Unterhaltung. Die Hauptattraktionen werden von TZB (Turmbau zu Babel), Fancy, Splegg, Hide and Seek und MobArenen „gesponsert“. Wer dazu mehr erfahren will, kann ja mal bei der Entertainmentwelt vorbeischauen!
  • Außerdem haben wir SkyBlock noch im Repertoire.

Neben dieser Auswahl beherbergt der GCS noch viele weitere Plugins, unter anderem auch selbstgeschriebende, welches unter anderem die Shop-Homes verwaltet, aber auch noch viele andere kleine aber feine Funktionen bereitstellt.

2 thoughts on “Plugins

  1. Hallo liebes Team,
    kurze Frage: Wie heißt/hieß das Plugin in dem man sich mit einen PW einloggt, wie es mal mit kuchenbäcker war und in den Regeln versteckt war.
    Danke im vorraus.

    • @Sebastian da gab es viele Plugins wie oAuth, vAuth, AuthMe, LoginSecurity und viele ander.
      Wir haben unter anderem github.com/darkwarriors/authme-2.0 vewendet, und Auto-In spigotmc.org/resources/auto-in.578/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 17 =